Hol‘ Dir Dein CBD-Öl in unserem Onlineshop und genieße beste Qualität – ob als Tropfen oder in Kapseln: All unsere Öle sind vegan, aus natürlichem Vollspektrum-Öl auf MCT-Basis und gut für Körper und Geist. Mehr lesen.

71,70  inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten

3,59  / ml

116,70  inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten

5,84  / ml

206,70  inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten

10,34  / ml

281,70  inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten

14,09  / ml

356,70  inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten

17,84  / ml

419,70  inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten

20,99  / ml

23,90  inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten

2,39  / ml

38,90  inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten

3,89  / ml

68,90  inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten

6,89  / ml

93,90  inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten

9,39  / ml

118,90  inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten

11,89  / ml

139,90  inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten

13,99  / ml

29,90  inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
49,90  inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten


CBD-Öl in Deinem HANFmate-Onlineshop

FAQ – Häufig gestellte Fragen über CBD-Öl

Wie wird CBD-Öl hergestellt?

Herstellung von CBD-Öl

Beim Herstellungsprozess werden zuerst die reifen Pflanzen geerntet und getrocknet, anschließend wird das CBD-Öl per CO2-Extraktion gewonnen. Dieses Verfahren ist zwar komplex und kostspielig, garantiert aber auch höchste Qualität und Ergiebigkeit, da es sehr schonend ist. So bleiben alle wertvollen Inhaltsstoffe erhalten – die perfekte Grundlage für die Herstellung von hochwertigen Vollspektrum-Ölen. Das reine, noch kristalline CBD-Öl wird anschließend mit MCT-Ölen versetzt, um es zu lösen und so dem Organismus die Aufnahme zu erleichtern. So können die Inhaltstoffe am schnellsten ihre wohltuende Wirkung entfalten – Entourage-Effekt inklusive.

Was sind MCT-Öle?

MCT ist die Abkürzung für medium chain triglycerides, also mittelkettige, gesättigte Fettsäuren. Sie werden schnell vom Körper verdaut und lagern sich nicht im Fettgewebe ab. MCT-Öle werden z. B. aus Kokosfett, Palmkernöl, Hanf, Nüssen oder Leinsamen gewonnen. Sie liefern dem CBD-Extrakt die benötigten Fettzellen, sind dabei geschmacksneutral und ideal für die Low-Carb-Ernährung, da sie keine Kohlenhydrate enthalten.

Für die Herstellung unserer CBD-Öle wird Kokos-, Palm- oder Hanfsamenöl benutzt.

Wo wird das CBD-Öl von HANFmate produziert?

Unsere Softgelkapseln beziehen wir von dem renommierten US-amerikanischen Hersteller Euphoria, der bekannt für seine zahlreichen beliebten Snacks und Erfrischungen mit CBD ist. Unsere CBD-Tropfen werden in der Schweiz und Österreich hergestellt, bevor sie sich auf den Weg zu uns und dann zu Dir machen. 

Ist CBD-Öl legal?

Ist CBD-Öl legal?

Da CBD keine Rauschzustände hervorrufen kann, fällt es nicht unter das Betäubungsmittelgesetz. CBD-Produkte sind legal, wenn sie zwei Bedingungen erfüllen:

    • sie werden aus EU-zertifizierten Hanfsorten gewonnen
    • sie enthalten maximal 0,2 % THC

Natürlich kannst Du Dir bei all unseren Produkten immer sicher sein, dass sie legal sind und diese Standards erfüllen. Lehn‘ Dich also ganz entspannt zurück – bei HANFmate bist Du immer in den besten Händen.

Um allen Missverständnissen vorzubeugen, betonen wir hier noch einmal, dass Cannabis-Öl bzw. THC-Öl nicht dasselbe wie CBD-Öl ist, da es THC in einer deutlich größeren Menge als 0,2 % enthält, was in Deutschland illegal ist. Achte also immer ausdrücklich darauf, dass Du CBD-Öl kaufst.

Wie wirkt CBD-Öl?

Wirkung von CBD-Öl

In zahlreichen Studien konnten bis jetzt viele positive Effekte von CBD beobachtet werden. Im Einzelnen werden Cannabidiol häufig die folgenden Eigenschaften zugeschrieben:

    • schmerz- und entzündungslindernd
    • beruhigend
    • appetitanregend
    • krampflösend

Betroffene berichten, dass CBD u. a. bei folgenden Krankheitsbildern zu Besserung führen kann:

    • innerer Unruhe und Stress
    • chronischem Schmerz wie Fibromyalgie, Rheuma oder Migräne
    • Schlaf- und Angststörungen
    • Übelkeit
    • Depression
    • zahlreichen Hautkrankheiten wie Neurodermitis, Herpes, Schuppenflechte

Vor allem bei Hautproblemen kann CBD-Öl eine gute Alternative sein, da Du die Tropfen äußerlich anwenden, also direkt auf die betroffene Hautstelle auftragen kannst.

Wir weisen an dieser Stelle darauf hin, dass ein medizinisches Heilversprechen in Deutschland gesetzlich verboten ist. Bei CBD-Öl von HANFmate handelt es sich um reine Aroma-Produkte.

Welche Nebenwirkungen können auftreten?

Nebenwirkungen von CBD-Öl

Grundsätzlich hat CBD als reines Naturprodukt wenige Nebenwirkungen. Solltest Du doch folgende Symptome bemerken, kannst Du die Dosierung herabsetzen oder die Anwendung unterbrechen:

    • erhöhte Müdigkeit
    • trockener Mund
    • verminderter Appetit
    • Durchfall, da sich der Körper erst an das CBD gewöhnen muss
    • niedriger Blutdruck

Bei folgenden Medikamenten kann es durch CBD zu Wechselwirkungen kommen:

    • Säurehemmer
    • Gerinnungshemmer
    • Schmerzmittel
    • Neuroleptika

Erhöhte Schläfrigkeit kann bei der Anwendung von CBD und der gleichzeitigen Einnahme folgender Nahrungsergänzungsmittel auftreten:

    • Katzenminze
    • Kava
    • Hopfen
    • L-Tryptophan
    • Johanniskraut
    • Melatonin

Du solltest auf jeden Fall immer mit Deinem Arzt sprechen, wenn Du

    • chronisch krank bist
    • eine Lebererkrankung oder ein Glaukom hast
    • schwanger bist, denn CBD könnte sich auf die Eigenschaften der Plazenta und die Bildung von Wehen auswirken
Wie wende ich CBD-Öl an?

Anwendung von CBD-Öl

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten der Anwendung von CBD. Wir empfehlen unsere CBD-Tropfen zur Aroma-Therapie, während es sich bei unseren CBD-Kapseln um Nahrungsergänzungsmittel zur oralen Einnahme handelt.

Bei Hautproblemen kann eine Besserung eintreten, wenn Du die Tropfen auf die betroffenen Hautstellen aufträgst.

CBD in Form von Kapseln oder Tropfen entfaltet seine volle Wirkung erst nach einem Zeitraum von 2-3 Wochen, denn der Wirkstoff braucht ein bisschen Zeit, um an die Rezeptoren Deines Cannabinoid-Systems anzudocken.

Sowohl die Softgelkapseln als auch die CBD-Tropfen von HANFmate lassen sich punktgenau und einfach sowie hygienisch dosieren, damit Du jederzeit Deine optimale Dosis Entspannung bekommst.

Wie dosiere ich das Öl?

Dosierung von CBD-Öl

Viel hilft zwar nicht immer viel, aber zu viel ist kaum möglich: CBD lässt sich nicht überdosieren. Bei großen Dosen kann es zu Schläfrigkeit kommen, aber CBD hat auch in diesem Fall keine toxische Wirkung auf den Organismus. Die empfohlene Tagesdosis liegt bei 70 mg und sollte nicht überschritten werden.

Jeder Organismus, ob Mensch oder Tier, reagiert unterschiedlich auf CBD. Das kennen wir ja selbst bei verschiedenen Nahrungsmitteln: Sei es Kaffee oder Chili, es ist selten, dass zwei Menschen dieselbe Dosierung identisch wahrnehmen. Natürlich hängt die Wirkung auch von Deinem Gewicht und Deinem Allgemeinzustand ab. Und die meisten haben schon erlebt, dass auch bei Medikamenten oder Alkohol unterschiedliche Faktoren beeinflussen können, wie stark oder schnell die Mittel wirken, abhängig z. B. von:

    • Deiner körperlichen Verfassung und Stimmung im Allgemeinen
    • Deinem Alter
    • Deinem Gewicht
    • Deiner Tagesform

Fang‘ also erstmal einfach klein an und höre auf Deinen Körper. Nach ein paar Wochen kannst Du Dich steigern, wenn die Wirkung noch nicht zu Deiner Zufriedenheit ist. So findest Du bald die für Dich ideale Dosierung.

Daher hat HANFmate CBD-Produkte mit ganz unterschiedlichem CBD-Gehalt für Dich im Angebot: Bei unseren Tropfen und Kapseln auf Basis von Vollspektrum-Öl ist von ca. 5 % bis ca. 30 % alles dabei, so dass keine Wünsche offen bleiben.

Wie lange muss ich die CBD-Tropfen unter der Zunge lassen?

Wie lange muss ich die CBD-Tropfen unter der Zunge lassen?

Wir raten ausdrücklich davon ab, unser Aroma-Öl oral einzunehmen. Bei der subligualen Einnahme von Wirkstoffen im Allgemeinen ist es ratsam, die Substanz 30 bis 60 Sekunden im Mund zu behalten, denn Deine Mundschleimhaut braucht ein bisschen Zeit, um die Wirkstoffe in den Blutkreislauf zu befördern. Dafür sind Wirkung und Bioverfügbarkeit bei dieser Einnahmemethode hoch. Wenn man den Effekt darüber hinaus noch steigern möchte, ist es ratsam, für die nächste halbe Stunde aufs Essen und Trinken zu verzichten. Aber auch die Magenschleimhaut kann die Wirkstoffe aufnehmen, wenn man das Präparat lieber sofort schlucken möchte.

Was mache ich, wenn es mir schwer fällt, die Tropfen zu zählen?

Was mache ich, wenn es mir schwer fällt, die Tropfen zu zählen?

Manchen Menschen fällt es schwer, die Tropfenmenge zu zählen.

Dafür haben wir zwei Tipps:

Tipp 1: Nutze einen Spiegel, um zu beobachten, wie viele Tropfen die Pipette verlassen.

Tipp 2: Tropfe die gewünschte Menge vorher auf einen Löffel.

Was mache ich, wenn mir die CBD-Tropfen nicht schmecken?

Was mache ich, wenn mir die CBD-Tropfen nicht schmecken?

Etwas falsch, denn bei unseren CBD-Tropfen handelt es sich um reine Aroma-Produkte, die nicht für den Verzehr geeignet sind. Vielleicht probierst Du es stattdessen mit unseren CBD-Kapseln, da Du so geschmacksneutral von allen Vorteilen des Vollspektrum-Öls profitierst. Allerdings haben unsere CBD-Tropfen nur ein sehr mildes Hanfaroma. An dieser Stelle empfehlen wir Dir auch unsere CBD-Drops.

Eine andere Möglichkeit ist es, unser Euphoria Hanfsamen-Öl mit Nahrungsmitteln zu kombinieren, indem Du z. B. Deinen Salat verfeinerst. So kommst Du auch in den Genuss der vollen Dröhnung Omega-3-Fettsäuren.

Und wenn Du das Hanfaroma generell lieber riechst als schmeckst, legen wir Dir unsere CBD-Blüten als hochwertige Aroma-Produkte ans Herz. Lass‘ Dich von unserer Produktpalette inspirieren und entdecke mit HANFmate neue Wege bei der Tiefenentspannung.

Haltbarkeit: Wie bewahre ich CBD-Öl richtig auf?

Haltbarkeit: Wie bewahre ich CBD-Öl richtig auf?

Darüber ließen sich fast ganze Romane schreiben. Wie’s im Ruhrpott üblich ist, versuchen wir’s mal kurz und knapp, denn eigentlich weißt Du das alles schon von Nudeln und ähnlichen Lebensmitteln.

Die richtige Lagerung von CBD-Tropfen erfolgt:

    • kühl
    • trocken
    • dunkel
    • luftdicht

Produkte auf Pflanzenbasis reagieren mit Sauerstoff und Sonnenlicht sowie auf Wärme. Deswegen bewahrt man ja auch sein Olivenöl idealerweise an einem dunklen, kühlen Ort auf, um den besten Geschmack möglichst lange zu genießen und die Inhaltsstoffe zu schonen.

Verschließe nach Entnahme Dein Fläschchen einfach wieder und stelle es am besten in den Kühlschrank. So kannst Du Deine CBD-Tropfen lange genießen.

Deine CBD-Kapseln kannst Du einfach in Deiner Schublade verstauen, denn in ihrem Behälter sind die Softgelkapseln optimal vor Licht und Luft geschützt.

Cannabinoide und ihre Wirkung

Cannabinoide Wirkung

Aus rechtlichen Gründen müssen wir Dich darauf hinweisen, dass ein medizinisches Heilversprechen untersagt ist. CBD-Produkte ersetzen keine Medikamente und können keine Krankheiten behandeln. Bitte wende Dich an deine Ärzt:in oder Apotheker:in, bevor du CBD-Produkte verwendest.

Was ist CBD-Öl?

CBD-Öl ist ein hochkonzentriertes Extrakt aus Nutzhanfpflanzen, also ein reines Naturprodukt, das in seiner Reinform kristallin ist. Daher muss es weiterverarbeitet werden, um durch den Organismus aufgenommen zu werden, z. B. zu CBD-Tropfen oder CBD-Kapseln.

Außer dem Wirkstoff CBD (Cannabidiol) enthält es noch zahlreiche andere Cannabinoide sowie weitere Inhaltsstoffe wie Terpene und Flavonoide. THC ist hingegen nur in einer sehr geringen Menge von unter 0,2 % vorhanden. Somit entspricht CBD-Öl den EU-Richtlinien und ist legal, da es keine psychoaktive Wirkung hat.

Daher darf man es nicht mit Cannabisöl verwechseln, denn dieses enthält größere Mengen THC, kann Rauschzustände hervorrufen und ist in Deutschland illegal. Auch Hanföl hat nichts mit CBD-Öl zu tun: Hierbei handelt es sich um Öl aus Hanfsamen ohne THC, das als Speiseöl genutzt werden kann.

Cannabidiol (CBD) ist ein nicht psychoaktives Cannabinoid aus dem weiblichen Hanf (Cannabis). CBD-Öl ist ein Extrakt aus den getrockneten Blüten und Blättern der Hanfpflanze und somit ein reines Naturprodukt.

CBD hat sich u. a. als wirksam bei (chronischen) Schmerzen, Stress, innerer Unruhe, Angst und Hautirritationen erwiesen.

 

CBD-Öl: Tropfen oder Kapseln?

CBD-Öl ist sowohl die Basis unserer CBD-Tropfen als auch unserer CBD-Kapseln. Somit enthalten beide Produkte denselben Wirkstoff. Trotzdem gibt es einige kleine Unterschiede in Dosierung und Anwendung:

Unsere CBD-Tropfen im Fläschchen samt Pipette eignen sich auch zur äußeren Anwendung, z. B. bei Schuppenflechte oder Neurodermitis. Außerdem ist mit den Tropfen eine Mikrodosierung möglich. Bei der sublingualen Aufnahme, also dem Tröpfeln unter die Zunge, würden die Wirkstoffe schneller in den Blutkreislauf gelangen als durch die orale Aufnahme der Kapseln. Daher ist auch die Bioverfügbarkeit bei Tropfen etwas höher.

CBD-Kapseln sind im Gegensatz zu den Tropfen, die ein leichtes Hanfaroma haben, geschmacksneutral. Des Weiteren sind sie auch unterwegs leicht zu dosieren. Im direkten Vergleich mit den CBD-Tropfen sind die Kapseln als Nahrungsergänzungsmittel etwas teurer und wirken etwas zeitverzögert, da die Hülle der Kapseln sich im Magen erst auflösen muss, um die Wirkstoffe freizusetzen.

Welches Produkt Du bevorzugst, ist reine Geschmackssache und daher komplett Dir überlassen – Versuch macht klug. Probiere also im Zweifelsfall beide Produkte aus, damit Du für die langfristige Anwendung Deinen Favoriten nutzt.

 

Welche CBD-Öle gibt es?

Grob lassen sich CBD-Öle in 3 Gruppen einteilen:

    • Vollspektrum-Öl
    • Breitspektrum-Öl
    • Isolate (isoliertes CBD-Öl)

Vollspektrum-Öl

Vollspektrum-Öl wird besonders schonend durch das CO2-Verfahren extrahiert, beinhaltet mehr als 100 unterschiedliche Wirkstoffe der Nutzhanfpflanze und ist daher ein Allrounder. Durch Vollspektrum-Öl wird auch der Entourage-Effekt erzielt: Du profitierst also nicht nur von den einzelnen Inhaltsstoffen, sondern auch durch ihr Zusammenspiel. Hier ist also das Ganze mehr als die Summe der einzelnen Teile. Natürlich musst Du trotzdem auf einen Wirkstoff verzichten, denn auch dieses Öl enthält nur sehr geringe Mengen THC, so dass es legal ist und den EU-Richtlinien entspricht.

Breitspektrum-Öl

Beim Breitspektrum-Öl ist es ähnlich, Entourage-Effekt inklusive. Einen Unterschied zum Vollspektrum-Öl gibt es allerdings: Der THC-Gehalt ist so niedrig, dass man ihn kaum noch nachweisen kann.

CBD-Isolat

Isolate sind mit einem CBD-Gehalt von bis zu 99 % hochkonzentriert und dienen so vor allem in der Medizin als Basis für die individuelle Anmischung und Dosierung einzelner Arzneien. Sie werden durch die überkritische CO2-Extraktion gewonnen. Bei einem so hohen CBD-Gehalt bleibt allerdings kein Platz mehr für andere Wirkstoffe. Deswegen muss man bei der Anwendung von CBD-Isolaten leider auf den Entourage-Effekt verzichten.

Sowohl unsere CBD-Tropfen als auch unsere CBD-Softgelkapseln basieren auf Vollspektrum-Öl. Du kannst also die volle Bandbreite der Inhaltsstoffe genießen, natürlich ganz ohne Rausch, da kaum THC enthalten ist. Somit ist unser CBD-Öl ein legales Vergnügen samt Entourage-Effekt.

 

Vorteile von CBD-Öl

Die Öle weisen eine hohe Konzentration an wertvollen Inhaltsstoffen auf und werden daher auch für die Herstellung vielfältiger CBD-Produkte genutzt, z. B. für Extrakte, Cremes, Tropfen und Kapseln. Neben CBD enthalten die Öle auch Folgendes:

Omega-Fettsäuren

Sie unterstützen:

    • Herzgesundheit
    • Sehkraft
    • Zellerneuerung
    • Hirnfunktion

Vor allem die enthaltene Gamma-Linolensäure kann sich positiv auf Hauterkrankungen auswirken, da sie Entzündungen hemmt und die Wundheilung fördert.

Mineralstoffe und Spurenelemente

Da unser Körper diese Stoffe nicht selbst herstellen kann, müssen wir sie über die Nahrung aufnehmen. Zu den wichtigsten und wohl auch bekanntesten Vertretern gehören die Elektrolyte Natrium, Kalium, Calcium, Magnesium und Phosphor. Diese sind u. a. wichtig für:

    • Blutdruck
    • Wasserhaushalt
    • Reizweiterleitung
    • Blutgerinnung
    • Knochen und Zähne
    • Muskeln
    • Zellteilung
    • Stressregulierung

Zusätzlich sind in CBD-Öl wichtige Spurenelemente wie Mangan, Kupfer, Zink und Eisen enthalten.

Vitamine

B-Vitamine unterstützen den Körper bei:

    • Energiegewinnung und -versorgung
    • Blutbildung
    • Eiweißproduktion

Vitamin E schützt die Zellen vor freien Radikalen und ist daher auch oft in Sonnencreme enthalten.

Carotinoide

Diese Stoffe werden vom Körper in Vitamin A umgewandelt und sind wichtig für Immunsystem und Sehkraft.

Chlorophyll

Der Pflanzenfarbstoff hat eine positive Wirkung auf die Blutreinigung und die Bildung von Blutzellen. Außerdem wirkt er antioxidativ und enthält Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente.

 

Höchste Qualitätsstandards bei unseren CBD-Ölen

Alle CBD-Produkte von HANFmate werden aus zertifiziertem Nutzhanf der Pflanze Cannabis Sativa gewonnen. Unsere Produkte sind hochwertig und unterliegen mit einem THC-Gehalt von unter 0,2 % der europäischen Gesetzgebung. 

Zertifizierter Anbau von Cannabis

Wir legen großen Wert auf Deine Sicherheit und eine hohe Qualität unserer Produkte. Daher werden unsere Erzeugnisse vom Anbau bis zur Weiterverarbeitung immer wieder geprüft, um Dir Genuss und Qualität zu garantieren.

CBD-Öle von HANFmate

Hier noch einmal kurz und knapp alle Vorteile unserer CBD-Öle:

    • natürliches Vollspektrum-Öl für optimalen Entourage-Effekt
    • MCT-Öl als Basis
    • aus 100 % zertifiziertem Hanf (Cannabis Sativa) hergestellt
    • vegan & glutenfrei
    • ohne Farbstoffe und Konservierungsmittel
    • laborgeprüfte Premiumqualität
    • Aromaprodukt

 

CBD-Öl kaufen: worauf Du achten solltest

Mittlerweile gibt es eine fast unüberschaubare Anzahl an Anbietern von CBD-Produkten, da immer mehr Menschen die positiven Effekte von CBD für sich entdecken. Da ist es nicht immer leicht, den Überblick zu behalten und zu wissen, worauf man achten muss, um Sicherheit und Gesundheit zu garantieren.

Diese Kriterien sollten bei hochwertigen CBD-Ölen selbstverständlich sein:

    • Bio-Qualität: Anbau ohne Pestizide und Herbizide
    • reines Naturprodukt: ohne Zusatz von Farb- und Konservierungsstoffen 
    • Konformität mit den EU-Richtlinien: Zertifizierung vom Anbau bis zur Herstellung
    • ständige Prüfungen: Laboranalysen für Sicherheit und Qualität

Woran erkenne ich gute CBD-Öle?

Darüber hinaus gibt es noch ein paar zusätzliche Qualitätskriterien. Die wichtigsten findest Du hier als Checkliste:

    • Vollspektrum-Öl als Basis für den Entourage-Effekt
    • CO2-Extraktion zur Gewinnung von CBD
    • dunkle bis goldene Farbe (je dunkler, umso herber)

Generell ist es vor allem wichtig, auf den CBD-Gehalt zu achten. Hier gilt: Klein anfangen, bei Bedarf nach ein paar Wochen steigern. Daher bietet HANFmate Dir CBD-Tropfen und CBD-Softgelkapseln mit unterschiedlichem CBD-Gehalt an, damit Du Deine individuelle Dosierung schnell herausfindest.

 

Sicher bestellen: Versand und Lieferung von CBD-Öl

HANFmate besitzt ein Ladengeschäft im sonnigen Süden von Gelsenkirchen, um Dich persönlich vor Ort zu beraten. Natürlich beliefern wir Dich auch in ganz Deutschland, wenn Du online bestellst. Wähle dazu ganz einfach in unserem Warenkorb aus, was Dir lieber ist: Abholung oder Lieferung per DHL. In jedem Fall schützen wir während des Bestellprozesses Deine Daten per SSL-Verschlüsselung.

Versand unserer CBD-Öle

Stöbere Dich durch unser hochwertiges Sortiment, pack‘ Deinen Warenkorb voll und ein paar Klicks später ist das kleine Entspannungspaket in sicherer und diskreter Verpackung auf dem Weg zu Dir. In der Regel erhältst Du Deine Lieferung 1-3 Werktage nach Bestellung per DHL.

Wir bieten Dir folgende Zahlungsarten an:

    • Per Vorkasse macht sich Deine Bestellung auf den Weg zu Dir, nachdem wir das Geld erhalten haben. Je nach Geldinstitut kann sich die Lieferung um bis zu 3 Werktage verzögern.
    • Per Nachnahme ist es am schnellsten: Halte hierfür den Zahlungsbetrag zzgl. 4 Euro für den Zusteller in bar bereit.

Bei Abholung im Store zahlst Du, wie Du möchtest: in bar, per EC-Karte, Kreditkarte, Google Pay oder Apple Pay.